Schulkalender

Naturwissenschaftliches Experimentieren

Die Erkenntnisse in den Naturwissenschaften werden nicht durch die Formulierung trockener, hoch komplexer Theorien, sondern in erster Linie aus der Beobachtung von Naturabläufen im Rahmen von Experimenten gewonnen. Das Durchführen dieser Experimente fordert, neben einer exakten Planung, ein großes handwerkliches Geschick und Spaß im Umgang mit Geräten und Chemikalien.

Im Vordergrund soll das Planen und die sichere Durchführung von Experimenten stehen. Die Experimente werden in kleinen Gruppen aus 2-3 Schülern durchgeführt. Ein Ziel des Kurses könnte beispielsweise die Vorbereitung von interessanten Experimenten für eine Experimentalvorführung vor einem Publikum sein. Auch die Sammlung überraschender und schöner Experimente, wie z.B. die Stromerzeugung mit Hilfe von Zitronen, Klärung der Frage warum (oder ob?) Tee mit Honig gut gegen Halsschmerzen wirkt oder auch das Züchten von Kristallen könnten mögliche Themen sein. Ein weiterer Vorschlag wäre z.B. die Gewinnung von Farb- oder Duftstoffen aus der Natur. Frei nach dem Motto: was grünt so grün im Blattgrün.

Die Ergebnisse des Kurses sollen in Form von optimierten Versuchsaufbauten in einer Chemie-Show oder von Versuchspräsentationen auf Postern am Ende des Schuljahres vorgeführt bzw. vorgestellt werden.

Der Schwerpunkt des Kurses wird zu Beginn zusammen mit den Schülern festgelegt.