Schulkalender

FCE (Cambridge First Certificate in English)

Das Cambridge First Certificate in English ist wohl das bekannteste der Cambridge Zertifikate. Es entspricht der - vom Europarat festgelegten - Stufe B2.

Die Schüler des FEG der Jahrgangsstufe 10, die an dieser Veranstaltung freiwillig teilnehmen, werden in einem knapp ein Schuljahr dauernden einstündigen Kurs auf die Prüfungsanforderungen vorbereitet. Dies sind im Einzelnen:

 

1. Leseverständnis (1h)

In diesem Teil wird das Verständnis anhand eines Textes d.h. eines Auszugs aus einem Buch, einem Journal oder Magazin beurteilt. Hierbei geht es darum die wichtigsten Aussagen, die Details und die Struktur zu erfassen.

2. Schriftliche Ausdrucksweise (1h 20min)

Das Verfassen eines Textes (Brief, Artikel, Zusammenfassung, Reklamation) zu einem gegebenen Thema steht hier im Vordergrund. Am Schluss sollte das Ganze 120-180 Wörter umfassen.

3. "Use of English" (45 min)

Bei diesem Abschnitt geht es darum, dass die Kenntnisse der Syntax der Sprache angewandt werden. Dies beinhaltet die Suche von Fehlern, die Umformung von Wörtern und Sätzen und vieles mehr.

4. Hörverständnis (40min)

Anhand einer Tonaufnahme (Interview, Anzeige, Gespräch, Radio Sendung etc), wird überprüft, ob man das gesprochene Englisch in authentischen Sprechsituationen versteht.

5. Mündliche Ausdrucksweise (14 min)

Im Mündlichen Teil, bei dem meist zwei Prüfer und ein anderer Kandidat anwesend sind, muss man sich als erstes vorstellen und einige Fragen bezüglich Interessen, Hobbys, aktueller persönlicher Situation beantworten. Vergleiche von Bildmaterial, Diskussionen mit dem anderen Kandidaten sowie Gesprächsführung allgemein sind weitere Bestandteile dieses Prüfungsbereichs.

 

Die Schüler werden von Lidija Budimir betreut und treffen sich jeden Dienstag (A-Woche) bzw. Montag (B-Woche) von 13.00-13.40 Uhr in Raum 4114.

 

(Stand: 07.10.2015)