Schulkalender

Grußwort des Schulleiters

Liebe Leserinnen und Leser!

 

Das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Mühlheim am Main ist mit knapp 800 Schülerinnen und Schülern kreisweit das kleinste der Gymnasien. Dadurch können wir zwar nicht alles anbieten, was größere Schulen in ihrem Programm haben. Dennoch können wir uns mit unserem schulischen Profil sehen lassen: Über den Pflichtunterricht hinaus haben wir ein umfangreiches Programm an Wahlangeboten und Arbeitsgemeinschaften, schon ab der 5. Klasse bis hin zur Oberstufe. Wir bieten mit Informatik und Darstellendem Spiel zwei Unterrichtsfächer, die bereits in der Mittelstufe begonnen und bis zur Abiturprüfung belegt werden können. Mit Spanisch haben wir außerdem eine dritte Fremdsprache neben Latein und Französisch im Angebot. Es gibt ein Konzept zur Studien- und Berufsorientierung, wir bieten Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Sucht- und Gewaltprävention und wir gehen erste Schritte zu einer gesundheitsfördernden Schule.

 

Außerdem verfügen wir über eine vorbildliche technische Ausstattung mit interaktiven Whiteboards in allen Unterrichtsräumen und noch in diesem Kalenderjahr über eine vollständig erneuerte naturwissenschaftliche Sammlung auf dem aktuellsten Stand. Für unser drängendstes Problem, eine akute Raumnot, hat der Kreis Offenbach mittlerweile auch eine tragfähige und zukunftsfeste Lösung gefunden. HIER LINK ZUR ENTSPRECHENDEN INFO. Diese vorbildliche Unterstützung durch unseren Schulträger macht vieles von dem erst möglich, was unsere Schule auszeichnet.

 

Dennoch sind das Schulprofil und die sächliche Ausstattung der Schule nicht alles. Ganz entscheidend ist nach meiner Einschätzung das, was ich den besonderen „Geist“ des Friedrich-Ebert-Gymnasiums nenne: Viele Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern engagieren sich, sogar noch lange nach  ihrer Schulzeit, für die Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Schule. Und auch die Lehrkräfte des FEGs leisten weit mehr, als von ihnen erwartet wird. Sie versuchen, die Kinder und Jugendlichen über den eigentlichen Unterricht hinaus im Blick zu behalten und ihnen Orientierung in der Phase des Erwachsen-Werdens zu geben.

Ich lade Sie ein, diese besondere Atmosphäre unserer Schule bei einer unserer zahlreichen Veranstaltungen kennenzulernen: Das Schulfest, unsere Theater- und Musikveranstaltungen, der Tag der offenen Tür und das Ehemaligentreffen sind regelmäßig Gelegenheiten für einen Besuch am FEG.

Und einen ersten Eindruck über unsere Schule können Sie ohnehin auf dieser Homepage gewinnen. Schauen Sie sich um und zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, wenn Ihnen etwas auffällt oder wenn Sie eine Frage haben. Ich würde mich freuen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen.

 

 

Stefan Sturm, Schulleiter                                           11. Juni 2016